Unsere Lieferanten

Wir beziehen unsere Produkte soweit wie möglich von heimischen Lieferanten mit denen wir persönlich in Kontakt stehen. Denn unsere Philosophie ist, das Beste aus dem zu machen was die Heimat zu bieten hat. Wenn man sich mal genauer umschaut gibt es da doch so einiges was unsere Region zu bieten hat:

Frisch vom Feld

Möhren, Sellerie, Porree, Rote Bete, Rettich, Kartoffeln, verschiedene Kohlsorten, Kräuter, Obst & Co. liefert uns Alfons Wurm aus Gerlingen. Kürbisse wie Hokkaido und der „gelbe Zentner“, den wir süß-sauer einkochen kommen vom Hof Belke in Niederhelden.

Spargel beziehen wir vom Spargelhof Poen in Uedem am Niederrhein. In der Saison gibt’s die edlen weißen Stangen zweimal pro Woche frisch direkt ab Hof.
www.hochwald-spargel.de

Lachsforellen & Forellen

Die frischen Forellen holen wir direkt bei Peter Hoberg in Oberveischede. Absolute Frische und Qualität sind hier oberstes Gebot. Hier weiß man was man hat!

Rehwild & Wildschweine

Wir verarbeiten nur das, was den Jägern aus der Umgebung vor die Flinte läuft, denn für das Wild sind unsere Wälder doch das reinste Schlaraffenland.

Gänse

Ab Ende Oktober geht’s dem Federvieh an den Kragen. Freuen Sie sich schon auf einen leckeren Gänsebraten frisch vom Hof „Siele“ in Olpe.
www.hof-siele.de

Schinken

Den besten Westfälischen Knochenschinken den es im Sauerland gibt, kommt von Werner Henke aus Oberkirchen, der hat einfach ein Händchen dafür. In Kombination mit Spargel – ein Gedicht!
www.feinkost-henke.de

Rindfleisch

Unser Rindfleisch beziehen wir vom Fleischmarkt Olpe. Wir verarbeiten ausschließlich die gut marmorierten Stücke von Färsen und das Roastbeef und Entrecôte nur in „dry aged“ Qualität. Da braucht man kein Wagyu vom anderen Ende der Welt 😊
www.fleischmarkt-olpe.de

Lamm

Das Lammfleisch liefert uns der Bio-Betrieb Hartmut Scholl aus Erndtebrück. Wir verarbeiten nicht nur Keulen und Rücken – von der Haxe bis zum Filet – alles wird nach alter Väter Sitte verarbeitet. Die Knochen dienen als Grundlage für kräftige Saucen, und von den kleinen Stücken gibt’s ganz tolle Maultaschen.
www.sauerland.com

Brot

Das Brot was Sie vorab genießen, backen wir selbst mit einer Mischung aus Weizen- und Roggenmehl. Jedes sieht ein wenig anders aus, doch für besten Geschmack garantieren wir. Mit etwas hausgemachtem Schmalz oder einfach mit Sauerländer Rapsöl und Meersalz – ein Geschmackserlebnis!

Demeter-Rapsöl

Kaum zu glauben, aber selbst das Rapsöl beziehen wir aus der Region. Für dieses hervorragende Produkt, ein natives, unraffiniertes Öl aus erster kalter Pressung lohnt sich der Weg nach Rüthen zum Gutshof Körtlinghausen von Gyso von Bonin.
www.koertlinghausen.de

Käse

Auf guten Käse legen wir besonderen Wert, und deshalb dürfen auch hier die regionalen Produkte nicht fehlen.

Demeter Ziegen- und Schafskäse kommen aus der Edelkäserei Kalteiche in Wilnsdorf wo Mathias Kühn Spezialitäten wie „Schazie“, Räucherkäse oder Fetakäse kreiert.
www.edel-kaeserei.de

Bergkäse und der kräftige „Zisterzienser“, den wir speziell für unsere Käsespätzle verarbeiten, kommen aus der Hungener Käsescheune.
www.kaesescheune.de

Roter Sauerländer-, Bockshornklee-,  Kümmel- oder Bärlauchkäse stammen aus der Bauernkäserei Löffler aus Schmallenberg Dornheim.
www.bauernkaeserei.de

Kaffee

Der Kaffee nach dem Essen gehört dazu wie das Salz in der Suppe. Deshalb nehmen wir auch nicht irgendeinen Kaffee, sondern greifen auf exzellente Röstungen der Kaffeerösterei Lauel in Herborn zurück. Die „Herborner Mischung“ überzeugt bei der guten Tasse Kaffee und beim Espresso darf es auch ein wenig kräftiger sein. Hier kommt der gute „Cosa Nostra“ zum Einsatz.
www.herborner-kaffeeroesterei.de

Apfelsaft

„Am besten lebt man von dem was zuhause wächst“, so ist der Slogan der Fruchtsaftkelterei Weber in Lindscheid im Bergischen Land. Der Spruch ist alles andere als übertrieben – überzeugen Sie sich selbst. Wir jedenfalls nehmen keinen anderen Apfelsaft.
www.webersaft.de

Oliven

Diese wachsen zwar trotz des Klimawandels noch nicht in hiesigen Gefilden, aber kann man hier auch ganz tolle Ware erhalten und zwar bei Scialdone in Attendorn.

Wein

Zum guten Essen gehört natürlich auch eine gute Weinbegleitung. Wir kennen jeden unserer Winzer persönlich und bemühen uns auch diese Kontakte so gut wie es geht zu pflegen. Nur leider wächst der Wein nicht im Sauerland und das macht es etwas schwieriger als bei unseren anderen Lieferanten. Aber seien Sie sicher, wir werden sie alle besuchen um die neuesten Jahrgänge zu verkosten, die Landerers in Oberrotweil/Kaiserstuhl, die Kriechels in Walporzheim/Ahr, die Anette Closheim in Langenlonsheim/Nahe, die Sanders in Mettenheim/Rheinhessen, die Neef-Emmichs in Bermersheim/Rheinhessen, die Studiers in Ellerstadt/Pfalz, die Siegrists in Leinsweiler/Pfalz, die Dükers von der Schwane in Volkach/Franken und sei es auf der Prowein, die jährlich in Düsseldorf stattfindet. Seien Sie sich sicher – für ein gutes Glas Wein ist uns kein Weg zu weit.

Feinkost, Seefisch und andere gute Sachen

Für all das, was wir von den oben genannten Lieferanten nicht beziehen können aber auch brauchen gibt’s die Firma Niggemann in Bochum. Die kommen, wenn’s sein muss zweimal die Woche mit edlen Produkten auch mal von weiter her. Wir wollen ja ehrlich bleiben, WOLL!
www.niggemann-food-frischmarkt.de